Teltonika
31. März 2022 Teltonika

Wir möchten Ihnen einen neuen Teltonika- Ethernet-Switch vorstellen. 

Ein Switch kann ein entscheidendes Element in einem Netzwerk sein, das sich erheblich auf Effizienz und Qualität auswirkt.

Switches können je nach Größe, Anzahl und Art der Ports, Setup-Komplexität, Steuerungsebene, Energieoptionen und anderen Kriterien variieren.

Teltonika ist erst vor ein paar Jahren mit TSW100 in den Switch-Markt eingestiegen, gefolgt von TSW110 im letzten Jahr.

Mit diesen bahnbrechenden Geräten in ihrem Portfolio konzentrierten sie sich darauf, winzige Geräte zu entwickeln.

Diese passen problemlos in Umgebungen mit begrenztem Platz und bieten Gigabit-Ethernet mit PoE+-Standard.

Diese Produkte fanden aufgrund ihrer einfachen Plug-and-Play-Einrichtung, ihrer kompakten Größe, Langlebigkeit und ihrer Gesamtwirtschaftlichkeit schnell ihren Platz in verschiedenen Netzwerklösungen.

Mit dem neuesten Switch in der Familie wollte man noch ein paar Schritte weiter gehen und ein Gerät mit einer fortschrittlichen Kombination von Funktionen schaffen.

Wo noch spezifischere Anwendungsszenarien möglich sein sollen.

Teltonika

Der TSW200 ist der erste Switch im Portfolio von Teltonika Networks mit acht Gigabit-Ethernet-Ports, die die Power-over-Ethernet-Standards IEEE802.3af und IEE802.3at unterstützen.

Jetzt können Sie mehr Geräte anschließen und sie gleichzeitig mit einem Leistungsbudget von 240 W einschalten.

Dieser nicht verwaltete Switch erfordert keine Konfiguration, sodass der Zeit- und Ressourcenaufwand für die Installation der Lösung minimal ist.

Das Plug-and-Play-Design dieses Switches ermöglicht den Anschluss mehrerer IP-Kameras POS-Systeme, APs oder anderer PoE+-kompatibler Geräte.

Diese sind dann innerhalb von Minuten an das Internet angeschlossen und übermäßige Verkabelung wird damit reduziert.

Die neueste Ergänzung unserer Produktpalette enthält ein weiteres wesentliches Merkmal –  die SFP-Unterstützung.

Ethernet ist eine perfekte Wahl, um eine Kommunikation herzustellen, bei der die Geräte relativ nahe beieinander liegen – bis zu 100 m, um genau zu sein.

Alles darüber hinaus erfordert eine Glasfaserübertragung, um die gleiche Geschwindigkeit beizubehalten und die Latenz zu reduzieren.

Außerdem gilt SFP als sicherere und zuverlässigere Option für Ethernet.

PoE+ Gigabit Ethernet Switch

Teltonika

kkk

  • Stromanschluss: 2-polig, Push-in, Klemmleiste
  • Eingangsspannungsbereich: 7-57 V DC
  • Eingangsspannungsbereich für PoE: 44-57 V DC
  • Stromverbrauch: Leerlauf:< 2 W, max.:< 9 W (kein PoE-Gerät angeschlossen)
  • PoE-Standard: 802.3af/at (bis zu 30 W pro Port)

Darüber hinaus gilt es als zukunftssicher durch die Möglichkeit, bei Bedarf auf höhere Bandbreiten umzuschalten.

Wie der Rest des Industriegeräte-Portfolios zeichnet sich dieses Produkt durch ein robustes und langlebiges Design aus.

Das auch ungünstigen Bedingungen und rauen Temperaturbereichen standhält.

Es verfügt über Wand- und DIN-Schienen-Montageoptionen für eine einfache Installation.

Daher passt dieser Switch in praktisch jedes Unternehmens-, Einzelhandels- oder Industrieszenario.

Also überall dort, wo weit voneinander entfernten Anwendungen mit hoher Bandbreite, die eine zuverlässige Datenverbindung und Stromversorgung erfordern, gebraucht wird.

Anwendungsszenarien

Daher haben wir die wichtigsten technischen Merkmale des TSW200 behandelt.

Wir haben jedoch festgestellt, dass der beste Weg, die Vorteile unserer Produkte zu veranschaulichen (abgesehen davon, sie selbst auszuprobieren), darin besteht, leicht verständliche Anwendungsfälle aus dem wirklichen Leben zu liefern.

Der TSW200 ermöglicht groß angelegte Videoüberwachungssysteme mit Fernverwaltungsfunktionen.

In einem anderen Anwendungsszenario kann es bei der Konnektivität von Parkscheinautomaten über große Entfernungen helfen.

Teltonika

Teltonika

Erfahren Sie jede Woche spannende Neuigkeiten und mehr zu unseren Produkten unter varia.org/blog !