dakar
10. März 2022 Success Story / Teltonika

Die Rallye Dakar ist eine legendäre Rennveranstaltung in der Wüste, verbunden mit dementsprechenden Konnektivitätsherausforderungen. Seit den späten 70er Jahren ist es zu einem Phänomen geworden, das Menschen aller Kontinente, Altersgruppen und Berufe kennen.

Die Litauer lieben es auch, Dakar zu sehen, besonders in letzter Zeit, da immer mehr litauische Teilnehmer an verschiedenen Rennkategorien teilnehmen.

Dieses Jahr markiert auch einen bedeutenden Meilenstein für Teltonika, denn Vaidotas Žala und Paulo Fiuzo treten in Dakar an und repräsentieren zum ersten Mal in der Geschichte das Teltonika Racing Team.

dakar

IoT-Vorteile im Rennsport

Die industriellen Konnektivitätsgeräte von Teltonika Networks wurden erfolgreich implementiert und unter rauen Bedingungen bei verschiedenen Rennen weltweit getestet, darunter die heiße und staubige Wüste südlich der Sahara oder im regnerisch europäischen Klima.

Obwohl sie keines ihrer Produkte in den von Vaidotas und Paulo in Dakar gefahrenen MINI X-Raid-Rennwagen einbauen konnten, haben sie ihren Support-Truck aufgerüstet, indem sie eine grenzenlose, wüstensichere Konnektivitätslösung eingerichtet haben.

Die diesjährige Rallye, die in der Wüste von Saudi-Arabien stattfand, begann unter härtesten Bedingungen.

Die ohnehin schon unwirtlichen Sandwüsten wurden von starkem Regen überschwemmt und in einigen Bereichen in Schmutzpfützen verwandelt, was eine weitere Herausforderung für die Renncrews darstellt, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind.

Neben Staub, Steinen, radikalen Temperaturwechseln in Dakar müssen sie auch mit Schlamm und Feuchtigkeit kämpfen.

Solch unvorhersehbares Wetter führt zweifellos zu merklich mehr Unfällen und Ausfällen von Rennwagen. Außerdem sind sie auch für die Rennfahrer anstrengender.

dakar

dakar

Ein gut vernetzter Support-Truck kann in solchen Situationen bahnbrechend sein. Sobald der Rennwagen ins Biwak zurückkehrt, kann das Team mit Check-ups und Reparaturarbeiten fortfahren, während die Fahrer sich ausruhen können, aber bei Bedarf mit der Crew in Kontakt bleiben.

Durch die auf dem Begleitfahrzeug installierten Kameras können sie das Geschehen vor Ort im Auge behalten und sich aus der Ferne über den Fortschritt auf dem Laufenden halten.

Ein weiterer großer Vorteil der Verwendung industrieller Netzwerkprodukte ist ihre hohe Sicherheit.

Die Teammitglieder können ihre Arbeits- und persönlichen Geräte mit dem Netzwerk verbinden und dank mehrerer professioneller Sicherheitsfunktionen und der benutzerfreundlichen Hotspot-Funktion sorgenfrei WLAN nutzen.

Konnektivitätslösung von Teltonika Networks

Teltonika Networks legt großen Wert auf die Entwicklung von Produkten, um IoT-Geräte zu einem zuverlässigen, sicheren und benutzerfreundlichen Ökosystem zu verbinden. Bedenkt man, dass die Rallye-Crew keine IT-Profis einbezieht, waren die einfache Struktur und die Benutzerfreundlichkeit entscheidende Faktoren.

Die Verwendung von zwei Dual-Modem- RUTX12 -Mobilfunkroutern gewährleistete die Netzwerkzuverlässigkeit und erhöhte den Durchsatz durch Lastausgleich über vier verschiedene Netzwerkanbieter.

Andererseits ermöglichte die Implementierung eines PoE+-Switches eine schnelle und unkomplizierte Einrichtung mehrerer Geräte per Plug-n-Play.

Bei der Ankunft baute das Team die Lösung in kürzester Zeit auf und konnte direkt nach dem Einlegen von vier verschiedenen SIM-Karten lokaler Betreiber eine stabile Internetverbindung genießen.

dakar

Erfahren Sie jede Woche spannende Neuigkeiten und mehr zu unseren Produkten unter varia.org/blog !