APU3C Board Serie

PC Engines APU-Boards sind System Boards mit kleinem Formfaktor, die für drahtloses Routing- und Netzwerksicherheitsanwendungen optimiert wurden.

Das PC Engines APU System Board ist ein auf den AMD Embedded G-Series Prozessoren basierender kostengünstiger Single Board Computer (SBC) für vielfältige Anwendungen wie z.B. (Wireless) LAN-Router, Firewalls, Load Balancer, VPN-Router, Thin Clients, kompakte Server, NAS, usw.

Diese Board-Version ist für Anwendungen gedacht, die 2x 3G/LTE-Modems benötigen. SIM-Sockets können unter der GPIO-Steuerung ausgetauscht werden, wodurch ein Failover zwischen zwei verschiedenen Netzwerken ermöglicht wird, selbst wenn nur ein Modem verwendet wird. Ein weiteres Feature ist die Build-Option für einen regulären PCI-Express-Steckplatz an der Seite.


PC Engines APU3C2 - Systemboard, 3x LAN, AMD GX-412TC CPU, 2 GB DRAM
(Model: APU3C2)

  • CPU: AMD Embedded G-Serie GX-412TC, 1 GHz Quad-Jaguar-Kern mit 64 Bit- und AES NI-Unterstützung, 32 KB Daten + 32 KB Befehls-Cache pro Kern, gemeinsamer 2 MB L2-Cache
  • DRAM: 2 GB DDR3-1333 DRAM
  • Speicher: Booten von SD-Karte (interner SDHC-Controller), externer USB oder m-SATA SSD, 1 SATA + Stromanschluss, mSATA wird mit miniPCI express geteilt
  • 12 V DC, je nach CPU-Auslastung ca. 6 bis 12 W, Buchse = 2,5 mm, Mitte positiv
  • Konnektivität: 3x Gigabit Ethernet-Kanäle (Intel i211AT)
  • I/O: DB9 serielle Schnittstelle, 2x USB 3.0 extern + 4x USB 2.0 intern, 3x LEDs auf der Vorderseite, Taster
  • Erweiterung: 3x miniPCI Express (J14 USB oder mSATA, mit SIM; J15 nur USB, mit SIM; J16: full miniPCI Express, aber keine SIM, für Wi-Fi gedacht), GPIO-Header, optionaler I2C-Bus, COM2 (3.3 V RXD/TXD)
  • Boardgröße: 6 x 6" (152,4 x 152,4 mm) - wie apu1d, alix2d13 und wrap1e
  • Firmware: CoreBoot
  • Kühlung: Leitende Kühlung von der CPU zum Gehäuse mit einem 3 mm Alu Heat Spreader (im Lieferumfang enthalten)

 

Zum Shop

 


PC Engines APU3C4 - Systemboard, 4 GB, 3x Intel GigE, optimiert für LTE
(Model: APU3C4)

  • CPU: AMD Embedded G-Serie GX-412TC, 1 GHz Quad-Jaguar-Kern mit 64 Bit- und AES NI-Unterstützung, 32 KB Daten + 32 KB Befehls-Cache pro Kern, gemeinsamer 2 MB L2-Cache
  • DRAM: 2 GB DDR3-1333 DRAM
  • Speicher: Booten von SD-Karte (interner SDHC-Controller), externer USB oder m-SATA SSD, 1 SATA + Stromanschluss, mSATA wird mit miniPCI express geteilt
  • 12 V DC, je nach CPU-Auslastung ca. 6 bis 12 W, Buchse = 2,5 mm, Mitte positiv
  • Konnektivität: 3x Gigabit Ethernet-Kanäle (Intel i211AT)
  • I/O: DB9 serielle Schnittstelle, 2x USB 3.0 extern + 4x USB 2.0 intern, 3x LEDs auf der Vorderseite, Taster
  • Erweiterung: 3x miniPCI Express (J14 USB oder mSATA, mit SIM; J15 nur USB, mit SIM; J16: full miniPCI Express, aber keine SIM, für Wi-Fi gedacht), GPIO-Header, optionaler I2C-Bus, COM2 (3.3 V RXD/TXD)
  • Boardgröße: 6 x 6" (152,4 x 152,4 mm) - wie apu1d, alix2d13 und wrap1e
  • Firmware: CoreBoot
  • Kühlung: Leitende Kühlung von der CPU zum Gehäuse mit einem 3 mm Alu Heat Spreader (im Lieferumfang enthalten)

 

Zum Shop

 


Ebenfalls erhältlich als fertiges Bundle , Embedded und Rack Version

Zum Shop
Teile diesen BeitragShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen