Neue anynode-Systeme mit PC Engines APU4-Boards

Diesen Artikel bewerten
(1/5)

VARIA stellt die neuen anynode-Systeme auf PC Engines APU4-Basis mit 4x LAN-Ports vor!

Mit anynode als Session Border Controller (SBC) können inkompatible SIP-Endpunkte ohne Verluste der Leistungsmerkmale miteinander kommunizieren. Mithilfe vieler übersichtlicher Assistenten, die in anynode integriert sind, ist es extrem einfach die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten anynodes zu konfigurieren. Rufnummernanpassungen, das Anlegen von Routingregeln, die Einbindung von LDAP Datenquellen bis hin zur Einrichtung von verschlüsselten Verbindungen lassen sich damit überaus leicht vornehmen. Durch die zahlreichen in anynode hinterlegten Vorlagen für SIP-Provider und SIP PBX-Anlagen geht die Einrichtung fast von alleine.

anynode

 

PC Engines

 

Anynode ist ein Session Border Controller, aber eben keine Hardware, sondern eine reine Softwarelösung. Anynode fungiert als Schnittstelle zwischen unterschiedlichsten SIP-Endpunkten - wie z. B. Telefonen, TK-Anlagen und Providern. Es setzt dabei Port- und Adressinformationen um, unterstützt Security, übernimmt Routingentscheidungen und führt Rufnummernmanipulation durch. VARIA liefert Ihnen die passende vorkonfigurierte Hardware dazu!

 

ANYNODE_RACK_APU4

  • APU4D4 System Board
  • Vorinstallierte anynode-Software (ohne Lizenz, BYOL)
  • VARIA 19"-Rackmount-Gehäuse
  • Netzteil 12 V, 3 A
  • 32 GB mSATA SSD

ANYNODE_SMALL_APU4

  • APU4D4 System Board
  • Vorinstallierte anynode-Software (ohne Lizenz, BYOL)
  • Desktop-Gehäuse, schwarz
  • Netzteil 12 V, 2 A
  • 32 GB mSATA SSD

 

PC Engines APU4-Serie

Seit mehr als 20 Jahren steht der Name PC Engines für eine zuverlässige Marke im Bereich der Single Board Computer.

PC Engines wurde 1995 in Sunnyvale, Kalifornien, gegründet und verlegte 2002 ihren Sitz nach Glattbrugg in der Schweiz. Seitdem liegt ihr Fokus auf ihren eigenen Markenprodukten.
Neben der ALIX-Serie ist PC Engines vor allem für ihre APU-Serie bekannt.

Produktüberblick

 

 

NEU - APU3D2

Diese Board-Version ist für Anwendungen gedacht, die 2x 3G/LTE-Modems benötigen. SIM-Sockets können unter der GPIO-Steuerung ausgetauscht werden. Dadurch wird ein Failover zwischen zwei verschiedenen Netzwerken ermöglicht, selbst wenn nur ein Modem verwendet wird. Ein weiteres Feature ist die Build-Option für einen regulären PCI-Express-Steckplatz an der Seite.


Bestseller - APU4D4

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen