Flottenmanagement Teltonika – Teil 1

Diesen Artikel bewerten
(2/5)

Teltonika bietet eine breite Palette von Produkten zur Fahrzeugverfolgung, die speziell für professionelle Anwendungen entwickelt wurden. Sie verbessern ständig ihre bestehenden Produkte und bringen neue Produkte auf den Markt, um die Erwartungen aller Kunden zu erfüllen.

Wir möchten Ihnen im Folgenden einen Überblick zu den Trackern und ihren Eigenschaften geben.


LTE / 4G

In unserem Blog haben wir Ihnen bereits die neuen 4G Tracker FMC125 und FMC130 vorgestellt Nachlesen.

Die Tracker FMM125 und FMM130 bieten ebenfalls LTE. Diese Geräte unterstützen sowohl LTE M1 als auch NB IoT-Konnektivität.

                   


3G

Auch für die dritte Generation des Mobilfunkstandards stellt Teltonika eine Auswahl an Trackern zur Verfügung.

Zum einen die neu entwickelte FMU1YX-Gerätegruppe, die weltweite 3G-Konnektivität und die beliebteste Teltonika-Funktionalität der FMB-Plattform bietet.

FMU125 und FMU130 sind Analoga zu den FMB125 und FMB130-Geräten. Wo keine 2G-Abdeckung vorhanden ist, ist 3G eine unabdingbare Voraussetzung für das Flottenmanagement-Geschäft - für welches FMU125 und FMU130 die perfekte Wahl sind.

 

 

Teltonika FM6300 ist ein GNSS, 3G-Terminal für PROFESSIONAL-Anwendungen. Der FM6300 ist für komplexe Lösungen konzipiert, wobei ein Gerät mehrere Aufgaben erledigen kann. Die 3G-Funktion macht dieses Gerät weltweit einsetzbar. FM6300 Eigenschaften wie FMS-CAN-Daten (J1939), Kraftstoff-CAN-Daten (J1708), Fahrtenschreiber-Livedaten (K-Line), Remote Tachograph File-Download, Unterstützung verschiedener RS232- oder RS485-Geräte von Drittanbietern und Dual-SIM maximieren die Effizienz Ihrer Flotte.

Der Teltonika FM3001 ist ein EASY OBDII Plug-and-Play-Tracker mit GNSS, 3G und Bluetooth-Verbindung. Er ist perfekt geeignet für die Leichtfahrzeugverfolgung in Anwendungen wie Kurierdienst, Autovermietung & Leasing, Versicherungstelematik und viele andere, bei denen eine einfache Integration ein Muss ist. Das Gerät hat eine zusätzliche Funktion - das Lesen von regulären OBDII-Daten aus Bordcomputern. Der FM3001 unterstützt verschiedene Bluetooth Low Energy-Sensoren und Beacons, sowie Firmware- und Konfigurations-Updates über Bluetooth.


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen